FAQ der SRH Montessori-Grundschule Dresden

Alle wichtigen Fragen über unsere Schule, unsere Pädagogik, unsere Mitarbeiter und vieles mehr beantworten wir Ihnen in unserem FAQ. Wenn Sie darüber hinaus noch mehr erfahren möchten, freuen wir uns über Ihre Anfrage.

Jetzt kontaktieren

Die wichtigsten Fragen zur SRH Montessori-Grundschule Dresden

Fragen zum Montessori-Konzept

Muss mein Kind in einem Montessori-Kindergarten gewesen sein, um aufgenommen zu werden?

Nein, das ist grundsätzlich keine Voraussetzung zur Aufnahme. Wir freuen uns natürlich über Kinder und Eltern, die bereits mit der Pädagogik vertraut sind. Es ist jedoch auch möglich, sich auf unserer Homepage über die Pädagogik zu informieren.

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie unser Konzept mittragen, damit eine vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich ist. Bei jeglichen aufkommenden Fragen zum Konzept können Sie sich gern persönlich an unsere Pädagogen an den angebotenen Info-Abenden wenden.

Ist es ein Problem, wenn ich mich noch nie mit der Montessori-Pädagogik beschäftigt habe?

Die Montessori-Pädagogik stellt eine Alternative zum klassischen Frontal-Unterricht in der Regelschule dar. Daher ist es wichtig, dass Eltern und Kinder über das „wie“, „was“ und „warum“ informiert sind und das Konzept mittragen können.

Auf unserer Homepage erhalten Sie einen ersten Überblick zum Montessori-Konzept.

Bei unseren Info-Abenden können Sie außerdem persönlich Fragen zum Konzept stellen.

Wenn Sie über die verschiedenen Konzepte und pädagogischen Ansätze gut informiert sind, können Sie Ihre Entscheidung für die Regel- oder Alternativschule besser abwägen. Letztendlich zählt, im Rahmen welcher Pädagogik sich das Kind am besten entfalten und für seine individuelle Zukunft lernen kann.

Bekommen Kinder an einer Montessori-Schule einen aussagekräftigen bzw. anerkannten Abschluss?

Da die SRH Montessori-Grundschule Dresden eine staatlich anerkannte Grundschule ist, bekommen die Kinder in der 4. Klasse die Bildungsempfehlung für die Oberschule oder das Gymnasium ausgehändigt.

Brauchen Kinder an Montessori-Schulen länger für Ihren Abschluss weil es keine festen Klassenstufen gibt?

Nein, da an der SRH-Montessori-Grundschule Dresden die Lehrpläne für die Klassenstufen 1-4 in den jeweiligen Fächern verbindlich gelten.

Fragen zu den Rahmenbedingungen an der SRH Grundschule

Bekommen die Kinder Noten?

Die Kinder bekommen ab der 3. Klasse regulär Noten und Zeugnisse. Selbstverständlich erhalten die Kinder auch die Bildungsempfehlung. Wir sind eine anerkannte Ersatzschule und müssen die gesetzlichen Bestimmungen der Bewertung einhalten, d.h. ab Klasse 2 wird benotet.

Die Lehrerkonferenz legt zu Schuljahresbeginn fest, wie viele Zensuren in den einzelnen Bereichen mindestens zu erteilen sind. Dieser Ansatz ist jedoch entgegen unserem pädagogischen Denken. Daher haben wir mit den Eltern eine Vereinbarung: Die Zensuren, Halbjahresinformationen und Zeugnisse werden bis zum Ende der 3. Klasse nicht eingesehen und abgeholt. Damit spielen sie für die Kinder und Familien keine Rolle.

Bei uns gibt es verbale Beurteilungen in Form von Jahresbriefen der Pädagogen. Außerdem führen die Kinder eigenständig die „Selbsteinschätzungsbögen“, die die Grundlage für individuelle Ziele und Gespräche bilden.

Nimmt die Schule „schwierige“ Kinder auf?

Grundsätzlich ja. Da wir uns jedes Kind einzeln anschauen, sind die Schwierigkeiten der Kinder meist vorher bekannt. Bitte bringen Sie eventuell vorliegende Gutachten von Ergotherapeuten etc. bereits zu den Gesprächen mit.

Das gesamte Team ist in den Entscheidungsprozess mit einbezogen. Da wir in erster Linie auf die Bedürfnisse des Kindes achten wollen, ist es uns sehr wichtig, diese auch erfüllen zu können. Deshalb können wir die Frage im Team gemeinsam ehrlich besprechen, ob wir dem Kind individuell das bieten können, was es zur Entfaltung seiner Potentiale benötigt oder ob es in anderen Einrichtungen besser aufgehoben wäre.

Bitte halten Sie unbedingt Rücksprache mit uns, wenn Sie Sorgen über den Entwicklungs- oder Lernstand Ihres Kindes haben.

Fragen zu den Schulgebühren

Wie hoch sind die Schulgebühren?

Wir sind eine freie Schule und müssen daher Schulgebühren erheben. Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wenn Sie mehr über die Schulgebühren erfahren wollen.

Gibt es Ermäßigungen der Schulgebühr?

Wir bieten eine Ermäßigung der Schulgebühr für Geschwisterkinder an. Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wenn Sie mehr über die Schulgebühren erfahren wollen.

Welche Zuschüsse und Ermäßigungen können genutzt werden?

Es können aktuell folgende Zuschüsse und Ermäßigungen der Stadt Dresden genutzt werden, die je nach individuellem Fall besprochen werden müssen:

  • Erstattung der Schülerbeförderungkosten (alle Kinder, die mit ÖPNV oder PKW zur Schule gebracht werden)
  • Ermäßigung oder Erlass der Hortgebühren (z.B. für Geringverdiener, mehrere Kinder im Hort, Alleinerziehende)
  • Zuzahlung zum Essensgeld (Paket für Bildung und Teilhabe)

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie mehr über die Ermäßigungen erfahren wollen.

Muss ich Bücher oder anderes Lernmaterial kaufen?

Ihr Kind benötigt nur eigenes Schreibzeug, alle weiteren Lernmaterialien erhält das Kind in der Schule. Ausnahmen sind hier das „Schreibbuch“ (zurzeit 15€), sowie in den höheren Klassen die „Sternchenhefte“ für Grammatik (zurzeit 5€), welches jedes Kind nach Bedarf von uns erhält und an Sie quartalsweise weiterberechnet wird.

Organisatorische Fragen

Wann muss ich mein Kind anmelden?

Für eine reguläre Einschulung können Sie Ihr Kind jederzeit über unser Bewerbungsformular unverbindlich voranmelden.

Wir beginnen im Herbst/Winter vor der geplanten Einschulung mit dem Auswahlverfahren und kontaktieren Sie zu Beginn des Verfahrens per E-Mail. Bitte besuchen Sie vorab einen der angebotenen Info-Abende und/oder den Tag der offenen Tür.

Wenn Ihr Kind nach der Schuluntersuchung zurückgestellt werden soll oder Sie sich dafür freiwillig entscheiden, informieren Sie uns bitte. So können wir Sie gleich für das darauffolgende Schuljahr vermerken. Sie brauchen sich dann nicht noch einmal bei uns zu bewerben.

Ist ein Quereinstieg für mein Kind möglich?

Für einen „Quereinstieg“ in höhere bzw. laufende Klassen können Sie sich gerne vorab mit uns telefonisch in Verbindung setzen. Wir sind stets darum bemüht, freie Schulplätze zu füllen.

Da für einen Quereinstieg ein Schulplatz frei werden muss, werden wir Sie in den meisten Fällen auf eine Warteliste setzen müssen. Ab der
3. Klasse können wir leider keine Quereinsteiger mehr aufnehmen.

Gerne können Sie sich bei Info-Abenden oder dem Tag der offenen Tür schon ein Bild von unserer Schule machen.

Wie geht es nach der Grundschule weiter?

Das Kind erhält von uns die Bildungsempfehlung und kann auf jede weiterführende Schule gehen. Die SRH Schulen Dresden bieten seit dem Schuljahr 2015/16 auch die SRH Oberschule Dresden an, wo Kinder aus der SRH Montessori-Grundschule Dresden bevorzugt aufgenommen werden.

Sie haben weitere Fragen?

Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns direkt an, wir helfen Ihnen individuell und ausführlich weiter.

Jetzt kontaktieren