Unser neues Gartenhaus ist fertig!

Wir freuen uns, dass unsere Grundschulkinder endlich einen neuen Platz zum Spielen und Kreativ werden haben.

Hier ein kurzer Rückblick über die Geschehnisse: Der Bau des neuen Gartenhauses, welches die alte Garage ersetzten sollte, war schon seit Jahren angestrebt und in Planung. Im Frühling diesen Jahres wurden die beantragten Fördermittel bewilligt und im April konnte der Bauantrag eingereicht werden.

Nachdem die Baugenehmigung vorlag, konnte nach Einrichtung der Baustelle mit dem Abriss und den größeren Erdarbeiten begonnen werden, Pflaster und Sandsteinbegrenzung wurden wiederverwendet. Die durchgehende Bodenplatte als schwellenloser und strapazierfähiger Untergrund wurde daraufhin gegossen. Auf den neuen Untergrund kam dann die Holzkonstruktion mit Überdachung und eine Entwässerung mit Möglichkeit der Installation einer Regentonne. Am Ende ging alles ganz schnell, fast gleichzeitig, obwohl für eine kurzfristig ausgefallene Firma schnell Ersatz gefunden werden musste. Ende November/ Anfang Dezember wurde die gesamte Fassade montiert, die Attika verblecht, die Elektrik installiert, es wurden die Türen eingebaut, die Baustelleneinrichtung abgebaut und die Außenanlagen wieder hergestellt. Damit ist das Baugeschehen abgeschlossen.

Die Ersatzpflanzung für die Birke, die leider weichen musste, steht noch aus und perspektivisch könnte das Dach begrünt werden. Gefördert wird das Bauprojekt durch die Förderrichtlinie FöriGrundSB.

Das neue Gartenhaus ist in seiner Außenverkleidung farblich an das Schulgebäude angeglichen. Die ca. 82m² überdachte Fläche bietet jetzt Platz für Außenspielgeräte, den Kinderfuhrpark, eine Gartenwerkstatt für die Kinder sowie einen Raum für unsere Handwerker.